Stromnetz Ausbau – qualitativ

Entgegen der Behauptung einiger Politiker ist Energiewende im Bereich Stromnetze nicht beschränkt auf das Verlegen von Kabeln. Die Entscheidung ist ein qualitativer Umbau des Netzes für erneuerbare Energien.

Im Bereich des ENBW Konzerns wird mit Batteriespeichern auf Ortsnetzebene die Integration von Photovoltaikstrom ermöglicht.

Hier wird argumentiert, dass nicht PV sondern die fossilen Energien den Mehrbedarf an Kabeln ausmachen. Klingt plausibel.

Dieser Beitrag wurde unter Erneuerbare Energie, Netze, Photovoltaik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.