Energiespeicher nicht so dringend (VDE)

Ganz so dringend scheint es mit den Stromspeichern dann doch noch nicht zu sein. Der VDE veröffentlicht eine Studie. „Der Speicherbedarf in der Energiewende wird erst ab Anteilen erneuerbarer Energien (EE) von über 40 Prozent signifikant.“ Ich hätte den Privatkundenstrombedarf von ca. 1/3 angesetzt, bis Speicher nötig werden und stimme daher der Studie aus dem Bauch heraus (d.h. ohne die Studie gelesen zu haben) zu.

Dieser Beitrag wurde unter Erneuerbare Energie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.