US Dept of Agriculture verteilt Subventionen an Biofuel Produzenten

Vor dem Hintergrund der aktuellen Studien über die Zweckmäßigkeit von Biokraftstoffen, insbesondere von Beimischungsquoten würde ich das nicht befürworten. Was allerdings zu begrüßen ist und wesentlich besser als in Deutschland funktioniert, ist die Transparenz. Auf Western Farm Press finden sich sämtliche einzelnen Empfänger der 44 Millionen USD einzeln mit Betrag aufgeführt.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.