Stadtbahn in Hamburg

Wenn Olaf Scholz eine gute Idee verbietet, muss er sich nicht wundern, wenn die vernünftigen sich davon nicht klein kriegen lassen. Der neue Bezirksamtsleiter von Wandsbek Ritzenhoff (SPD) spricht sich in der Hamburger Morgenpost für die Stadtbahn aus. Moderat steht dort, dass Thomas Ritzenhoff „nicht ganz überzeugt“ wäre von Bussen als Alternative.

Ist auch schwierig davon überzeugt zu sein. Selbst der Kopf der Volksinitiative gegen die Stadtbahn hatte im direkten Streitgespräch (Videozusammenfassung hier) so seine argen Probleme mit der Bus“lösung“.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.