Nebenkosten von Mineralöl

Wenn hier angebliche die Gefahren von Tiefengeothermie dramatisiert werden, vernachlässigen wir gern was unser Energiekonsum am anderen Ende der Erde verursacht. In Kolumbien wurde gerade zum siebzehnten Male eine Mineralölpipeline durch Aufständische gesprengt. Eine durch die USA und EU als Terrorgruppe betrachtete Gruppe ELN wird für Anschläge auf Pipelines und Präsidentschaftskandidaten verantwortlich gemacht.
Die ELN hat das erklärte Ziel, Mineralölkonzerne finanziell zu schädigen. Ich werde nach den Hintergründen und Motiven etwas forschen. Kolumbien scheint nicht unerhebliche Mineralölressourcen zu haben.

Dieser Beitrag wurde unter Energiepreise, Nachhaltige Grundstoffe, Versorgungssicherheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.