Billige Braunkohle

Mich stört das Wort billig bei vielen Artikeln zu fossilen Energien. Fossile Energie erzeugt Abfälle und Nebenwirkungen. Der Aufwand ist gering, in Deutschland kostet die Entnahme von Bodenschätzen erstmal so gut wie nichts. Mit den derzeitigen Emissionszertifkatpreisen tun wir so, als ob die Atmosphäre eine unendlich große gratis Müllkippe wäre.

Die GroKo (Großkonzerne) haben ihre Lobbyisten an den wesentlichen Stellen platziert. In der Denkart, so lange sich keiner beschwert, werfe ich meinen Abfall in Nachbars Garten und spare mir die Müllabfuhr, werden die wahren Kosten der fossilen Brennstoffe ignoriert. Das führt dazu, dass selbst relativ kritische Berichte, hier im Hamburger Abendblatt zu Lobbyismus, einen verzerrten Eindruck vermitteln.

Dieser Beitrag wurde unter Energiepreise, Erneuerbare Energie, Nachhaltige Grundstoffe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.