Benzin statt Batterien?

Benzin statt Batterien schreibt SPON, ist der Fokus der etablierten Autohersteller.
Kann ich soweit verstehen, als das mit Batteriefahrzeugen im Service so gut wie nichts zu verdienen ist. Entweder man baut das Geschäftsmodell komplett um und wird Mobilitätsdienstleister oder die Wertschöpfung schrumpft.
Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass Firmenkonstrukte wie VW mit Katar als Miteigentümer so lange Fossilien verbrennen wie es nur geht.
Schon heute ist Photovoltaik vom eigenen Dach als Sprit unschlagbar günstiger als Mineralöl.
Lithium für Batterien ist zwar nur 0,006% der Erdkruste, dürfte damit aber trotzdem so reichlich sein, dass niemand alles aufkaufen kann. Warten wir also einfach ab; ich wette natürlich auf die Batterie.

Dieser Beitrag wurde unter Biofuel, Elektromobilität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.