Solarstrompreise Solar sinken

Ein Einfuhrzoll auf Chinesische Solarmodule als wirksamer Protektionismus konnte nicht funktionieren. Wie vorherzusehen, bildet sich ein neuer Preis für Importe aus anderen asiatischen Ländern als China. Mit 0,52 Euro / Watt sind wir bereits weitere 10% unterhalb der angestrebten protektionistischen Grenze von 58 Cent.

Die Selbstkostenpreise für eigenen Photovoltaikstrom liegen somit im Bereich von Industriestromkunden. Damit ist ein Preisniveau erreicht, dass das Bundeswirtschaftsministerium vor 3 Jahren nicht einmal für 2030 erwartet hätte.

Amorphe Silizium Dünnschichtmodule gibt es ab 0,29 Cent im Angebot. Die Fixkosten für die Anlage, ggf. Standortmiete und die Arbeitskosten machen solche Angebote relativ uninteressant aber für den Hausgebrauch ergeben sich damit mögliche Preise von weit unter 10 Cent / kWh.

Dieser Beitrag wurde unter Energiepreise, Erneuerbare Energie, Photovoltaik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.