Gasland Griechenland

Ein sehenswerter Beitrag zur Finanzkrise in Griechenland und Zypern bei Markus Lanz. Indizien, dass es bei den Konflikten von Kurdistan über Syrien, Lybien bis Iran immer auch (wenn nicht sogar hauptsächlich) um Erdgas geht, finden sich an vielen Stellen.

Bisher nicht auf der Liste hatte ich Griechenland und Zypern im Fokus der Öl- und Gasinteressen. Bemerkenswert, wie Lanz und  Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) mit ihrem Versuch Dirk Müller in die Verschwörungsecke zu stellen, wirken.
Wofür ist eine Firma wie RWE DEA gut, wenn sie dort nicht aktiv ist?

Hier die Primärquellen von Müller.

Im Dialog ca. min 13:40:
Müller: Trotzdem setzen sie sich hin und sagen „alles Quatsch“
Lanz: Das ist mein Job als Journalist

Jeder mag selbst beurteilen, wer hier die bessere Figur macht.

Dieser Beitrag wurde unter Energiepreise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.