Wasserbedarf von konventioneller Stromerzeugung

Das übliche Großkraftwerke erhebliche Wassermengen benötigen, ist den Anwohnern entsprechender Flüsse in Deutschland sicherlich bekannt. Die internationale Dimension ist um einiges dramatischer – Wind und Photovoltaik sind bei diesem Thema auf der sichersten Seite.

Ein gutes Argument für die Weiterentwicklung der Erneuerbaren.

Dieser Beitrag wurde unter Erneuerbare Energie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.