Maispreis hängt an E10

USA Indiana schreibt über die Auswirkungen der globalen Ethanol Nachfrage auf die lokalen Märkte in den USA und den Weltmarkt. 4 von 10 angepflanzten Reihen Mais landen in der Kraftstoffbeimischung. So lange die Politik dem keinen Riegel vorschiebt, teile ich die Befürchtung des Brokers aus dem Artikel „the analysts he reads ‚look for the price of corn and beans to go up indefinitely.'“

Spekulanten werden solange auf soft commodities setzen bis klar ist, dass die Politik den wissenschaftlichen Empfehlungen folgt und das Ende der Biokraftstoffe ankündigt. Noch hat allerdings die Lobby das Sagen.

Dieser Beitrag wurde unter Biofuel, Erneuerbare Energie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.