Iran steigert Petrochemie Exporte

Nach eigenen Angaben (PressTV.ir) steigert der Iran die Exporte Petrochemischer Produkte um 6%. Spaßigerweise steht da „Exports show increase“ was in der Subheadline mit „an official says“ nochmals ironisch wiederholt wird.

In Anbetracht der Merkwürdigkeiten in den Amerikanischen offiziellen Statistiken ist die Ironie nur Randnotitz. Mich würde z.B. in den USA z.B. der tatsächliche Verbrauch, direkt an den Tankstellen gemessen, interessieren. Der Dieselverbrauch wäre ein guter Indikator. In Deutschland ist die BAFA mit den amtlichen Mineralöldaten recht ausführlich.

Die Zukunft der Petrochemie, damit auch der Oleochemie (auf Pflanzenölbasis anstelle von Mineralölbasis) bleibt spannend – die Preise der Erneuerbaren Energien, insbesondere billiger Strom statt Kraftstoff sind ein wirkliches Damokles Schwert.

Dieser Beitrag wurde unter Erneuerbare Energie, Nachhaltige Grundstoffe, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.